Tischtennis

Seit 1972 wird beim TSV Tischtennis gespielt, rund 35 Erwachsene sowie 15 Kinder und Jugendlich aktive Spieler aller Alters- und Spielklassen gehen hier regelmäßig ihrem Hobby nach. Die Bandbreite erstreckt sich von der jüngsten Spieler(inne)n mit 7 Jahren bis zu den Ältesten mit 70 Jahren.
Gespielt wird in der Gymnastikhalle in der Karl-May-Straße auf bis zu 6 Platten gleichzeitig.


Mannschaften

 
Details zu den aktuellen Herrenmannschaften und den Jugendmannschaften der vergangenen Saison finden Sie auf den Unterseiten der TT-Abteilung.


Spiel- und Trainings-Termine

Selbstverständlich sind jederzeit Zuschauer zu allen Spielen willkommen. Die Spieltermine unserer Mannschaften sind in dem nachfolgendem Kalender zu sehen, über den Dropdown-Pfeil oben rechts kann nach den einzelnen Mannschaften gefiltert werden. Alternativ können die Termine auch tabellarisch auf den Unterseiten der Mannschaften eingesehen werden.

Vorausschau auf die zukünftigen Termine

Kalender Legende
Herren 1 Herren 2 Herren 3 Herren 4 Jugend Sonstige

Wer lieber selbst einmal zum Schläger greifen möchte kann jederzeit zu unserem Training dazu stoßen, ob mit oder ohne Vorwissen spielt bei uns keine Rolle. Entscheiden ist der Spaß am Sport und den hat noch jeder gefunden! Die Trainingszeiten sind:

  • Jugend: Mi. & Fr. 17:00 – 18:30 Uhr
  • Herren: Mi. 18:30 – 22:00 Uhr
  • Fr. 18:30 – 22:00 Uhr (nach Absprache)
  • So. 16:00 – 19:00 Uhr (nach Absprache)
  • (Während der Schulferien nach Absprache)

Eine Voranmeldung zu einem Schnuppertraining ist nicht erforderlich und kann jederzeit erfolgen. Trotzdem ist eine Rücksprache mit Abteilungsleiter Daniel Glaas (daniel.glaas@freenet.de, 015779720955) sinnvoll, um nicht doch vor verschlossenen Türen zu stehen.


Daniel Glaas verteidigt den Vereinsmeistertitel

Am Samstag 13.04 wurde die jährliche Vereinsmeisterschaft der Erwachsenen ausgetragen. Bei schönstem Sommerwetter fanden sich 11 Teilnehmer ein, die in insgesamt 5 Doppelpaarungen gelost wurden, wobei Oliver Serbinek Solist bliebt. In den Duellen gegen die echten Doppel blieb er ungeschlagen, von den echten Doppel gewannen Gernot Schröer und Lukas Hofmann den Vereinsmeistertitel im Doppel.
Im Einzel wurde anschließend bei nur noch 9 Teilnehmern Jeder gegen Jeden gespielt. Trotz einer Niederlage konnte Daniel Glaas den Titel aus dem Vorjahr verteidigen. In der Jugend wurde dieses Jahr mangels Teilnehmer keine Vereinsmeisterschaft durchgeführt. Bilder und Ergebnisse gibt es auf der Vereinsmeisterschaftsseite.